Beiträge

Gemeindeblatt KW36 2017


MONATSPOKAL  September

Am Freitag den 01.09.2017 wurde der Monatspokal September ausgeschossen.
Anscheinend war mal wieder ein guter Tag für Schützen, oder Familie Hellwig hatte sich auf den Deutschen Meisterschaften dopen lassen. Auf jeden Fall musste sich Michael Hübner, der mittlerweile konstant die 290 sein eigen nennt, mit 11,4 Pluspunkten mit dem dritten Platz zufrieden geben.
Gerhild Hellwig, die ihre Luftpistole wieder entstaubt und in München hat warten lassen, traf 349 und hatte 26,8 Pluspunkte, ein sicheres Monatspokal Glas, gäbe es da nicht ihren Gatten und OSM Peter Hellwig, der schon lange mit seiner Leistung beim Luftgewehr Auflage hadert. War es der Duft des Flammkuchens, der Spirit von München völlig egal … völlig relaxed und unbeeindruckt schoss er glatte 300 mit einer Zehntelwertung, die auf der Deutschen ins Finale gereicht hätte, 315,3 und damit 34,6 Pluspunkte. Und damit war er der unumstrittene Septembersieger und durfte sich sein Gläslein selbst mit nach Hause nehmen. HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH!
(hier einfügen Bild MoPoSeptember)
Dann aber gab es für alle Flammkuchen satt aus unserer Traditionsbackstube. René und Beatrice ließen es sich nicht nehmen, auch den Teig selbst zu wellen, den Belag und die Zwiebeln so wie so, und so wird noch wochenlang der leckere Duft von weit über 20 verspeisten Flammkuchen durch Schützenhaus wabern. Wir danken Euch nochmal ganz herzlich!
(hier einfügen Bild Elsässer)

Als passenden Anschluss gibt es am 06. Oktober 2017 , dem nächsten Monatspokal, den ebenso traditionsreichen Zwiebelkuchen unserer Schützendamen!
Auch darauf freuen wir uns schon sehr!

KÖNIGSESSEN 

Kaum war der Flammkuchen verdaut, lud das Königsgefolge unter der Regentschaft von Renate Schindler und Peter Hellwig zum Essen ins Schützenhaus.
Es traf sich eine stattliche Zahl und brachte auch noch selbstgemachte Salate und Kuchen mit.
Nach dem Sektempfang gab es eine leckere Markklößchensuppe  und anschließend verschiedene Rollbraten mit Spätzle, Kartoffelgratin und eben den Salaten. Ein Obstsalat zum Abrunden fand sich auch noch vor.
Unfassbar, dass kaum eine Stunde nach Abräumen der Speisen schon zum Aufbau des Kuchenbuffets gedrängelt wurde, und auch hier ziemlich Tabularasa war, bis alle Schützen versorgt waren. Ein gemütliches Beisammensein, an das wir uns noch gerne erinnern werden. Ein DANK an die Schützenfamilie!

AUSFLUG 30.09.  2017

Treffpunkt für die Wanderer wird um 13:30 am Parkplatz des Haus des Gastes sein. Start dann gegen 14:00 Uhr. Vesper wird es ab 16:30 Uhr bei der Emil-Kern Hütte geben.
Sollte es uns den Ausflug völlig verhageln, treffen wir uns um 16:30 Uhr zum Vesper im Schützenhaus. Tragt Euch bitte in die Liste im Schützenhaus ein, oder lasst Euch eintragen, damit wir die korrekte Anzahl an Essen bestellen können!